Motorradtraining der Polizei Salzburg

Auch heuer hat das Team, rund um Motorradpolizist und Instruktor Christian Sommerlat, ganze Arbeit geleistet. Ihr Ziel ist es die Straßen ein wenig sicherer zu machen und haben dafür dieses Projekt auf die Beine gestellt. Unterstützung hat sich Christian aus der Steiermark geholt, so war auch Polizeitrainer Jürgen Reich mit seinem Team vor Ort und gab hilfreiche Tipps.

Einmal im Frühjahr haben rund 100 Biker die Möglichkeit kostenlos an diesem Fahrtechniktraining auf dem Salzburgring teilzunehmen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden auch viele neue Produkte und Bikes präsentiert und zum Test bereitgestellt. Das Highlight dieses Tages sind bestimmt die Trainingsfahrten auf der Rennstrecke.

Diese Veranstaltung ist zwar kostenlos aber nicht umsonst!

Diese Veranstaltung soll aber nicht nur Bikern helfen wieder etwas sicherer im Straßenverkehr unterwegs zu sein, sie soll auch jenen helfen, die nicht mehr auf ein Motorrad steigen können. Christian Sommerlat ist es ein großes Anliegen mit diesem Event auch gutes zu tun und unterstützt daher einen guten Freund mit seinem Projekt – die „Wings for Life“ Organisation und dessen Erfinder Heinz Kinigardner, welcher auch dabei war und uns die Organisation etwas näher gebracht hat.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung!

Ein Gedanke zu „Motorradtraining der Polizei Salzburg

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.