Fahrtechnik Videotraining und warum ich das wichtig finde!

#trainyourskills – ist einer unserer Leitsätze!
Ganz nach diesem Motto durfte ich mich im Rahmen der Fahrtechnik.cc Trackdays von Jürgen Reich in einem Training mit Viktor Sator von kurvenfahrer.at in Grobnik weiter verbessern und dabei das Videotraining genauer unter die Lupe nehmen.

Was machen wir dabei?
Vorab wird in einem Briefing erklärt, was zu tun ist. Wir erhielten Anweisungen über den kommenden Turn und den zu übenden Bewegungsablauf. Bei den ersten Runden ging es darum, den/die FahrerIn, schrittweise in die richtige Körperhaltung einzuweisen.

Der folgende Turn wurde nun vom Instruktor mit einer Videokamera gefilmt, um damit anschließend Körperhaltung und Verbesserung bildkräftig analysieren zu können.

Natürlich muss man so ein Videotraining nicht am Ring machen, auch auf der Straße machbar und genauso lehrreich.

Warum ich es so wichtig finde?
Kein Fahrer sieht sich selber fahren. Das Empfinden von Schräglage und wie man am Motorrad sitzt, unterscheidet sich meist massivst vom tatsächlichen Fahrstil. Mit dem Video vor Augen bekomme ich ein Maximum an Feedback. Wo liegen meine Schwächen, was muss ich anders/besser machen, um eine sichere und gefestigte Fahrweise zu erlangen.

Ist doch nur für Rennstreckenfahrer wichtig…. oder doch nicht?
In welcher Weise ich auch immer am Motorrad unterwegs bin, es muss Spaß machen und mich am Ende des Tages wieder sicher nach Hause kommen lassen.
Egal ob auf der Rennstrecke um Hundertstel gefightet wird oder man gemütlich eine Runde auf der Straße dreht, man möchte sein Motorrad und die damit verbundenen nötigen Bewegungsabläufe beherrschen und sich damit noch sicherer auf den Straßen und Rennstrecken dieser Welt bewegen.
Natürlich dient es auch dazu seine Zeiten auf der Rennstrecke zu verbessern.


Mein persönliches Fazit:
Es ist grandios, welchen Unterschied es beim Fahren macht, wo der Kopf und der Oberkörper sind. Freu mich schon darauf das Gelernte bei meiner nächsten Ausfahrt umzusetzen und somit noch sicherer unterwegs zu sein und bin schon gespannt, wie es sich auf mein Fahrverhalten auswirken wird.

In diesem Sinne, #trainyourskills #ridesafe und vor allem #havefun
und ein klares Daumen hoch von mir für Videotraining!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s